Dialogpost Das Procedere normalisiert sich

Zwischenzeitlich ist ein halbes Jahr in’s Land gegangen, die Post kann besser mit Ihren neuen Einliefer – und Zustellvorgaben umgehen. Mittlerweile zeigt die Erfahrung, dass Einlieferungen vom Dienstag in der Regel erst am Freitag der Folgewoche zugestellt werden. Einlieferungen vom Freitag werden dagegen in der Regel bereits am folgenden Dienstag zugestellt. So gesehen wären wir wieder bei dem altbekannten E+4. Ausnahmen gibt’s weiterhin. Besonders zuverlässig funktioniert Freitag auf Dienstag, wenn man das AM Exchangeverfahren nutzt, in manchen Fällen schlägt dann Dialogpost groß in der Laufzeit den voll bezahlten Standardbrief. Bisher konnte/wollte mir das kein Postberater erklären.
Ab 01. September führt die Post Dialogpost schnell ein. Gegen einen Aufpreis und ab bestimmten Auflagen sind wir dann bei E +2 bzw. E+4. D.h. wer mehr bezahlt bekommt „zuverläßlich“ die laufzeiten vom alten Jahr. Der Aufwand beim Lettershop wird höher, die Laufzeiten kalkulierbarer. Details dazu findet man auf der Homepage der fh mailservice unter Aktuell: www.fh-mail.de/aktuell

Veröffentlicht von

Gerd F. Hollick

Geschäftsführender Gesellschafter - fh mailservice GmbH - MHG Versandservice GmbH - HORA Distribution services sro

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.